letzte Bewertungen

von Anssi K. (Wachtberg, Deutschland) vom 16 Juni 2030 :

(5/5) 

bewerteter Artikel : Die Weisse glutenfrei Alles hat gut geklappt,...

von Jan G. (Buseck, Deutschland) vom 06 Dez. 2018 :

(5/5) 

bewerteter Artikel : Ambar 0,0 GLUTEN FREE Alles gut geklappt....

von Michael S. (Söhlde, Deutschland) vom 12 Nov. 2018 :

(5/5) 

bewerteter Artikel : Daura Damm Das kann man bei diesem...
Radler

Vielleicht trinken Sie gerne den gesüßten Radler und es wurde Ihnen gesagt, dass Sie Ihre Glutenzufuhr reduzieren sollten, was zu einem ernsthaften Konflikt mit Ihrer Liebe zu dem schaumigen Getränk mit Limonade und Bier geführt hat. Für einige von Ihnen wird das auch das Schlimmste sein, wenn sie Ihr Lieblingsbier aufgeben müssten. Aber keine S...

Vielleicht trinken Sie gerne den gesüßten Radler und es wurde Ihnen gesagt, dass Sie Ihre Glutenzufuhr reduzieren sollten, was zu einem ernsthaften Konflikt mit Ihrer Liebe zu dem schaumigen Getränk mit Limonade und Bier geführt hat. Für einige von Ihnen wird das auch das Schlimmste sein, wenn sie Ihr Lieblingsbier aufgeben müssten. Aber keine Sorge, selbst für den Radler gibt es eine Lösung und die heißt, den glutenfreien Radler zu trinken.

Aufgrund des steigenden Bewusstseins für glutenfreie Lebensmittel, hat sich dieser Ansatz auch bei den Biergetränken durchgesetzt und die Braueren produzieren vermehrt Getränke auf Basis eines glutenfreien Zutatenmixes. Damit produzieren immer mehr Brauereien glutenfreies Bier und auch viele Radler befinden sich darunter. Was man in Ländern außerhalb Deutschlands oder Österreichs eher als „Shandy“ kennt, wird aber grundlegend gleichbedeutend gesehen, da es sich um das gleiche Mixgetränk handelt. Lediglich die Art der Limonade kann sich leicht unterscheiden. So kann es sein, dass in bestimmten Ländern bevorzugte Limonadengetränke in das Bier gemischt werden.

 In Österreich ist zum Beispiel die Marke Almdudler vorherrschend. Damit wird es auch immer besser! Was macht aber glutenfreies Bier mit Limonade aus? Woraus bestehen glutenfreie Biere? Sind diese Biere eigentlich trinkbar und welche Reaktionen haben Menschen auf Gluten? Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass Sie Magenprobleme bekommen und daher auch nicht sofort auf die Glutenunverträglichkeit draufkommen. Es geht meist schleichend einher und damit wird auch sehr spät ein Arzt zugezogen.

 Verantwortlich dafür sind glutenhältige Nährstoffe, die sich vor allem in bestimmten Getreidesorten verstecken. Damit ist auch Bier ein Haupttreffer, weil Bier ja nicht umsonst der Gerstensaft genannt wird. Glutenfreies Bier wird daher auch hauptsächlich aus Getreide wie Reis, Buchweizen, Mais, Sorghum und Hirse gebraut, die kein Gluten enthalten. Andere Sorten werden mit Roggen oder Gerste hergestellt, aber die Glutengehalte werden auf unter 20 ppm (darunter versteht man die Teile pro Million) reduziert. Bei der Produktion des Radlers sieht es hier nicht anders aus.

Man versucht hier auch das Problem zu reduzieren, indem die richtigen Inhaltsstoffe und Verfahren für den Bieranteil verwendet werden. Heute gilt ein Bierradler als glutenfrei, wenn es weniger als 20 ppm Gluten enthält. Dies ist hauptsächlich in den USA, Kanada und Europa üblich. Es gibt aber Länderweise auch große Unterschiede. Um jedoch in Australien ein Bier glutenfrei zu machen, muss es keine nachweisbaren Glutenpartikel enthalten. Denken Sie daran, wenn Sie glutenfreies Bier im Urlaub konsumieren wollen.

 Der Radler ist ein klassisches Sportlergetränk und hat sich daher auch aus dem Namen der Sportart heraus entwickelt. Damit ist auch die klare kohlensäurehaltige Zitronenlimonade erklärt, die dem Sportler die Energie nach einem ausgiebigen Rennen zurückgeben sollte. Hier lassen sich auch die großen Unterschiede zwischen den einzelnen Sorten bei den Radlern erkennen. So manche Radler enthalten nur Zitronenlimonade in klassischem Sinne und andere Typen schwenken etwas und vermischen die Fruchtsorten. Ein typisches Beispiel dafür ist das Mixgetränk Almdudler aus Österreich, welches überhaupt nicht zur Gänze seine Zutatenliste preisgeben möchte. Die Anteile der Zutaten sind dem Geschmack angepasst, sind aber häufig in Summe als Form einer halben Limonade und einem halbem Glas Bier abgekupfert.

Mehr

Radler Es gibt 3 Artikel.

Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln
  • Vorschau
    1,89 € Nicht auf Lager inkl. MwSt.
    (5/5) von 3 Bewertung

    Schnitzer Bräu German-Hirse-Lemon, ist ein glutenfreies alkoholisches Mischgetränk aus Hirsemalz mit Zitronenlimonade. Im Schwarzwald gebraut. 2,6% Vol.

    1,89 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 7-10 Werktage
    Nicht auf Lager
  • Vorschau
    2,49 € Auf Lager inkl. MwSt.

    Das Brunehaut Pomfraiz wurde 2014 vorgestellt es basiert auf dem Brunehaut White und wird mit Apfel- und Erdbeersaft verfeinert.

    2,49 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-4 Werktage
    Auf Lager
  • Vorschau
    2,59 € Auf Lager inkl. MwSt.
    (5/5) von 2 Bewertung

    Sonnengereifte Demeter-Zitronen machen das glutenfreie Helle zu einem fruchtig-spritzigen Natur-Radler. Für die selbstgemachte Limonade verwendet die Brauerei ausschließlich Zitronen-Direktsaft und verzichten komplett auf Aromen, Süßstoffe, Stabilisatoren und Konzentrate. Das Helle Bier der Brauerei Schleicher aus Itzgrund ist das erste Bier, dass nach...

    2,59 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-4 Werktage
    Auf Lager
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln